Genug Calcium auch bei veganer Ernährung
Genug Calcium auch bei veganer Ernährung | Foto: Informationsbüro Heilwasser

Genug Calcium, auch wenn man häufiger auf Tierisches verzichtet

Weniger tierische Lebensmittel zu essen, hat viele Vorteile. Aber bekommt man noch alle Nährstoffe, wenn man häufiger oder ganz vegan isst? Tatsächlich muss man etwas aufpassen, aber mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln klappt‘s. Ein guter Trick, um genug natürliches Calcium aufzunehmen: Täglich ein calciumreiches Mineral- oder Heilwasser trinken. Mit 250 mg Calcium pro Liter deckt es bereits ein Viertel des Calciumbedarfs. Bei Mineral- und Heilwässern steht die Calciummenge übrigens immer auf dem Etikett. Heilwassermarken, die viel Calcium enthalten, finden sich auf der Website www.heilwasser.com.

Die 5 wichtigsten Tipps für eine vegane Ernährung

  1. Wähle  ein calciumreiches Heilwasser als tägliches Getränk (ab ca. 250 mg Calcium pro Liter).
  2. Sorge für eine abwechslungsreiche Ernährung mit vielen Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Gemüse und Obst.
  3. Lege Wert auf viel grünes Gemüse wie z. B. Grünkohl, Staudensellerie oder Rucola. Auch Hülsenfrüchte, Nüsse und Saaten wie z. B. Sojabohnen, Mandeln oder Sesam liefern viel Calcium.
  4. Bei Bedarf sollte das nur in tierischen Lebensmitteln vorhandene Vitamin B12 als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.
  5. Im Zweifelsfall die Versorgung mit Nährstoffen von Ernährungsfachkräften überprüfen lassen.

Oft zu wenig Vitamin B12, Calcium, Eisen und Proteine

Mehr pflanzliche Lebensmittel zu essen, ist gesünder und nachhaltiger. Sie versorgen uns mit reichlich Vitamin C und E und etlichen B-Vitaminen, sowie  Magnesium und Kalium. Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe gibt’s ebenfalls satt. Andere Nährstoffe kommen bei veganer Ernährung jedoch oftmals zu kurz. So fehlt das ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vorhandene Vitamin B12. Auch Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren, Calcium und Eisen gelten als kritische Nährstoffe, auf die überwiegend vegan lebende Menschen achten sollten.

Calciummangel und Knochenbrüche bei veganer Ernährung

Ein kritischer Nährstoff bei rein pflanzlicher Ernährung ist Calcium, das meistens aus Milch- und Milchprodukten sowie Getränken aufgenommen wird. Pflanzenkost enthält zwar Calcium, doch es wird vom Körper oft schlechter verwertet als aus tierischen Lebensmitten. So zeigte auch eine britische Studie, dass 92 Prozent der Veganer zu wenig Calcium aufnahmen und ein höheres Risiko für Knochenbrüche hatten. Als natürliche und kalorienfreie Calciumquelle, bieten sich calciumreiche Heilwässer an. Sie enthalten mindestens 250 mg Calcium pro Liter, teilweise auch das Doppelte. Damit liefern sie locker ein Viertel oder gar die Hälfte der täglichen Calciummenge.

So sind Veganer natürlich gut versorgt

Täglich sollten Erwachsene 1.000 mg Calcium aufnehmen, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE e. V. Calcium steckt beispielsweise in grünem Gemüse wie Grünkohl, Bleichsellerie oder Kohlrabi, Mangold, Spinat oder Rucola. Bei den Hülsenfrüchten, Nüssen und Saaten zählen Sojabohnen, weiße Bohnen, Mandeln, Haselnüsse, Sesam und Chiasamen zu den besten Calciumlieferanten. Das pflanzliche Calcium kann der Körper allerdings nicht so gut verwerten. Die einfachste natürliche Quelle für mehr Calcium ist calciumreiches Heilwasser ab etwa 250 mg Calcium pro Liter. Aus den natürlichen Wässern wird Calcium ebenso gut aufgenommen wie aus Milch.

1.000 mg Calcium stecken in …

MengeNahrungsmittel
2 lHeilwasser (mit 500 mg Calcium pro Liter)
500 gGrünkohl
650 gRucola
800 gSpinat
130 gSesamsamen
400 gMandeln
500 gSojabohnen oder Leinsamen
1.250 gHafer

Mit Heilwässern Mineralstoffe tanken und Gesundheit fördern

Heilwässer sind natürliche Wässer, die in der Regel besonders viele Mineralstoffe enthalten. Zudem besitzen sie wissenschaftlich nachgewiesene  gesundheitliche Wirkungen. Auf dem Etikett eines jeden Heilwassers sind Inhaltsstoffe und Wirkungen aufgelistet. Die meisten Heilwässer kann man übrigens täglich auch in größeren Mengen trinken. Viele schmecken ähnlich wie Mineralwässer. Erhältlich sind Heilwässer in gut sortierten Lebensmittel- und Getränkemärkten. Einen Überblick über alle Heilwässer mit Suchfunktion nach Inhaltsstoffen, gibt das Heilwasserverzeichnis auf www.heilwasser.com.

Heilwässer mit viel Calcium

alwa Heilwasser Flasche

alwa Heilwasser

Mehr Informationen
Römerbrunnen Heilwasser Flasche

Römer Brunnen

Mehr Informationen
Mainhardter Römerquelle Flasche (2023)

Mainhardter Römerquelle

Mehr Informationen
Steinsieker Heilwasser Flasche 2024

Steinsieker Heilwasser

Mehr Informationen
St. Gero Heilwasser Flasche

St. Gero Heilwasser

Mehr Informationen
Gerolsteiner Heilwasser Flasche

Gerolsteiner Heilwasser

Mehr Informationen
~ Bonn, 13.02.2023
Pressetext "Öfter vegan essen mit mehr Calciumpower" PDF herunterladen

Weitere Pressemitteilungen

Richtig trinken beim Sport
27.05.2024

Richtig trinken beim Sport

Wer beim Sport in Topform sein will, sollte darauf achten, ausgeschwitzte Flüssigkeit und Mineralstoffe zu ersetzen. Wichtig für die Leistungsfähigkeit sind Natrium, Magnesium und Hydrogencarbonat.

Mehr erfahren
infografik heilwasser anwendungen
11.04.2024

Wasser mit Mehrwert

Wässer sind doch alle gleich, oder? Auf den ersten Blick wirkt es so, doch bei manchen steckt mehr drin. Vor allem Heilwässer bieten einen besonderen Mehrwert. Die natürlichen Wässer sind in der Regel besonders reich an Mineralstoffen und besitzen nachgewiesene gesundheitliche Wirkungen.

Mehr erfahren
Magnesium verbessert den Schlaf
04.04.2024

Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Wer Probleme mit Müdigkeit und Schlafstörungen hat, sollte auch auf ausreichend Magnesium achten. Das legt eine US-amerikanische Langzeitstudie nahe. Weitere Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit finden sich in unserer aktuellen Pressemeldung.

Mehr erfahren
Wellness mit Wasser
31.01.2024

Einfach natürlich: Wellness mit Wasser

"Spa" geht auch ganz einfach und bequem zuhause. Hier sind einige Tipps, wie Sie Wasser für sich nutzen können, sei es Heilwasser zum Trinken oder Wasser zum Baden und Wärmen.

Mehr erfahren
Trinkkuren gestern und heute
07.12.2023

Trinkkuren gestern und heute

Trinkkuren gibt es schon seit Jahrhunderten, denn Heilwässer zählen zu den ältesten Naturheilmitteln. Was sich von den Anfängen bis heute verändert hat und wie man eine Heilwasser-Trinkkur bequem zuhause genießen kann, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren
Fakten zu Kohlensäure
06.11.2023

Zehn Fakten zu Kohlensäure

Kohlensäure schmeckt erfrischend, hat aber noch einiges mehr zu bieten. Warum Kohlensäure nicht zu einer Übersäuerung des Körpers beiträgt und weitere Fakten zur Kohlensäure gibt es hier.

Mehr erfahren
Magnesium gegen Bluthochdruck
12.09.2023

Hilft Magnesium, den Blutdruck zu senken?

Fast jeder dritte Deutsche hat Bluthochdruck - auf Dauer ein Risiko für Herzinfarkt & Co. Eine Studienauswertung aus den USA zeigt, dass Magnesium blutdrucksenkend wirkt und die Wirksamkeit blutdrucksenkender Medikamente unterstützen kann.

Mehr erfahren
Trinktipps für Senioren
07.08.2023

Darauf sollten Sie achten beim Trinken

1,5 Liter pro Tag sollte man trinken, bei Hitze auch deutlich mehr. Welche Mineralstoffe beim Sport, in der Schwangerschaft und für ältere Menschen wichtig sind, zeigen die folgenden Trinktipps.

Mehr erfahren
Heilwasserverzeichnis