Evidence-based guideline update: NSAIDs and other complementary treatments for episodic migraine prevention in adults: report of the Quality Standards Subcommittee of the American Academy of Neurology and the American Headache Society


Veröffentlichung
2012
Veröffentlichungsquelle
Neurology. 2012 Apr 24;78(17):1346-53. Review
Autoren
Holland S, Silberstein SD, Freitag F, Dodick DW, Argoff C, Ashman E

Diese amerikanische Leitlinie für Neurologen untersuchte komplementäre Methoden zur Migräneprophylaxe. 15 Studien wurden eingeschlossen, davon 4 zu Magnesium. Neben anderen Methoden (NSAID, Riboflavin, MIG-99, Histamin subcutan) wurde Magnesium als wahrscheinlich wirksam (Evidenz-Level B) eingestuft. Damit kann eine Anwendung von Magnesium zur Migräneprophylaxe durchaus erwogen werden bzw. sie stellt in den USA eine leitliniengerechte Therapie dar. 

Weitere Informationen zur Studie Studie ansehen

Weitere Themen

Heilwasserverzeichnis